Pressearchiv 2015

06.08.2015 | Aktuelle Pressemitteilungen
« Newsindex

Ferienschwimmkurse sind der Renner

Stadtwerke Lemgo unterstützen OGS-Ferienschwimmkurse für Kinder im Eau-Le

Lemgo.- Schwimmen lernen in den Sommerferien: Dieses Angebot ließen sich 189 Kinder in Lemgo nicht entgehen. Sie nahmen an den Ferienschwimmkursen im Eau-Le Freizeitbad teil, welche die Offenen Ganztagsschulen (OGS) unter der Trägerschaft des DRK veranstalten. Die Stadtwerke Lemgo unterstützen die Kurse, damit möglichst viele Lemgoer OGS-Kinder diese wichtige Grundfertigkeit erlernen: Viele Kinder konnten stolz ein Schwimmabzeichen mit nach Hause nehmen.

Morgens schon um 7 Uhr ins Eau-Le zu gehen – das war für die kleinen Ferienschwimmerinnen und -schwimmer ganz normal. Hier konnten sie zunächst mit ihren 14 pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DRK-Offene-Ganztagsschulen frühstücken und spielen, bevor drei Schwimmmeisterinnen und -meister aus dem Eau-Le Team die Schwimmkurse starteten und intensiv mit den Kindern trainierten. So eroberten sich die Kinder mit viel Spaß das nasse Element: schwimmen, springen und abtauchen stand auf dem Programm!
„Unsere Kolleginnen und Kollegen sind sehr engagiert dabei, langjährig erfahren und freuen sich mit den Kindern über eine etwas andere Art des erfolgreichen Lernens in den Ferien“ berichtet die verantwortliche DRK-Ferienkoordinatorin vor Ort, Nadja Isaak-Vollmann.

In den letzten drei Sommerferienwochen fanden die Schwimmkurse statt – jeweils an drei Tagen pro Woche. Für Martina Klein, DRK-Bereichsleitung der Offenen Ganztagsschulen in Lippe ist das immer wieder eine tolle Sache: „Diese Kinder gehen nach ihrem Kurs gestärkt nach Hause. Denn für die Nichtschwimmer ist das Seepferdchen-Abzeichen das Ziel – und die Kinder, die Schwimm-Grundkenntnisse mitbringen, können ein Bronze-, Silber- oder sogar das Gold-Schwimmabzeichen erlangen. Wenn man sieht, mit wie viel Begeisterung und Motivation die Kinder dabei sind, ist das wirklich einwunderbares Angebot – was im Ernstfall auch Leben retten kann.“

Die gute Kooperation zwischen den Stadtwerken, den DRK-Offene-Ganztagsschulen und dem Eau-Le machte es möglich, dass die Partner nun schon zum 9. Mal im Zusammenspiel die Ferienschwimmkurse anbieten. „Auf diese Weise haben schon fast 1.600 Lemgoer Kinder in den letzten Jahren mithilfe der individuellen Förderung unseres Eau-Le Teams das Schwimmen erlernt. Das ist ein echter Erfolg und so unterstützen wir diese Schwimmkurse gern“, berichtet Renate Dalbke, Marketingleiterin der Stadtwerke Lemgo.