10.05.2017 | Aktuelle Mitteilungen
« Newsindex

Hilfestellungen und Tipps zum Umgang mit mobilen Gehhilfen

3. Lemgoer Rollator- und Rollstuhl-Tag am 17. Mai 2017 im „Mittelpunkt“

Lemgo.- Wer einmal unverbindlich Rollatoren und Rollstühle ausprobieren – oder die eigene mobile Gehhilfe kostenfrei von Experten überprüfen lassen möchte, der ist beim 3. Rollator- und Rollstuhl-Tag genau richtig: Am 17. Mai 2017 laden die Stadtwerke Lemgo gemeinsam mit dem STADTBUS-Team und den Spezialisten vom Sanitätshaus Müller in den Mittelpunkt 131-133 ein. Von 10 - 16 Uhr informieren sie dort alle Interessierten rund um die mobilen Begleiter.

„Wir zeigen unseren Gästen nicht nur, wie sie ihre Gehhilfe im Bus optimal sichern“, erklärt Stadtwerke-Bereichsleiter Andreas Becker. „Sie erfahren auch, wie sie am besten in unseren STADTBUS ein- und aussteigen – und diese Tipps lassen sich auf viele andere Lebenssituationen übertragen.“

Das Team vom Sanitätshaus Müller steht zudem für eine fachkundige und kostenfreie Begutachtung der mitgebrachten mobilen Begleiter bereit – und korrigiert bei Bedarf die Einstellungen. Denn nur eine individuell angepasste Gehhilfe lässt sich auch ideal bedienen.

„Unser Gemeinschaftsangebot kommt einfach sehr gut bei den Lemgoer Bürgerinnen und Bürgern an“, berichtet Andreas Becker. „Deshalb freuen wir uns schon darauf, wieder viele Interessierte hier bei uns im Mittelpunkt zu unserem Rollator- und Rollstuhl-Tag zu begrüßen.“

3. Rollator- und Rollstuhl-Tag im Mittelpunkt

17. Mai 2017 von 10 bis 16 Uhr

Mittelstraße 131–133

32657 Lemgo