01.06.2017 | Aktuelle Mitteilungen
« Newsindex

Falsche Rechnungen für Lemgoer Stromkunden

SHARP ENERGIE BVBA verlangt Geldbeträge für nicht geleistete Arbeiten

Lemgo.- Eine aufmerksame Kundin machte die Stadtwerke Lemgo jetzt auf betrügerische Rechnungen einer vermeintlichen Bremer Firma aufmerksam: Sie hat eine Rechnung mit angehängtem Überweisungsträger der SHARP ENERGIE BVBA erhalten – demnach sollte sie fast 80 Euro überweisen, weil ein Servicetechniker angeblich Arbeiten an ihrem Stromzähler durchgeführt haben soll.

„Das ist eine betrügerische Masche, um unseren Lemgoer Stromkunden das Geld aus der Tasche zu ziehen“, meint Matthias Sasse, Vertriebsleiter der Stadtwerke Lemgo. „Da wir selbst unsere Stromnetze in Lemgo betreiben, arbeiten auch nur unsere Stadtwerke-Techniker an den Stromzählern. Und diese Leistungen werden von uns auch nicht in Rechnung gestellt.“

Verbraucherzentralen raten in solchen Fällen, keine Zahlungen zu leisten und diese Rechnungsschreiben komplett zu ignorieren. Die Stadtwerke selbst haben bereits Strafanzeige erstattet, um die Verantwortlichen ausfindig zu machen.

„Es lohnt sich immer, eingehende Rechnungen genau zu prüfen und im Zweifelsfall unser Team im Kundenzentrum anzurufen, um die Richtigkeit feststellen zu lassen“, erklärt Matthias Sasse. „So lassen sich solche betrügerischen Maschen schnell aufklären.“