header_front

Was ist das überhaupt? Als Industriekauffrau/-mann bekommst du eine vielseitige Ausbildung in allen kaufmännischen Bereichen bei den Stadtwerken. Im Einkauf vergibst du Aufträge an Lieferanten und lernst mit ihnen zu verhandeln. In der Buchhaltung bist du für die Zahlungsanweisungen zuständig und kontrollierst alle Belege. Du bearbeitest in der Personalabteilung die Lohn- und Gehaltsabrechnung und auch die Stundenzettel der Mitarbeiter. Viel Kundenkontakt hast du im Vertrieb, wo du selbständig Kunden zu Tarifen und mehr beraten wirst. In allen Bereichen kannst du dein Know-how vielfältig einsetzen. Die Ausbildung dauert 2-3 Jahre. Während dieser Zeit besuchst du neben deiner betrieblichen Tätigkeit die Berufsschule in Lemgo oder Detmold.

Übrigens: Wenn du dich nach der erfolgreichen Ausbildung weiter qualifizieren möchtest, bietet dir dieser Beruf hervorragende Chancen dafür! Diese sind z.B. Weiterqualifizierungen zu verschiedenen Fachwirten bei der Industrie- und Handelskammer. Daneben hast du die Möglichkeit ein Studium der Betriebswirtschaftslehre zu absolvieren.

Was bringst du mit? Du besitzt ein gutes Verständnis für kaufmännische Zusammenhänge – du bist sicher in der Rechtschreibung und stellst dich offen neuen Aufgaben und Anforderungen. Du hast die Fachhochschulreife erreicht, oder die Höhere Handelsschule besucht. Und wenn du zudem teamfähig und flexibel bist und gut organisieren kannst, freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Ausbildungsvergütung ab 01.08.2013:

1. Ausbildungsjahr: 793,26 €
2. Ausbildungsjahr: 843,20 €
3. Ausbildungsjahr: 889,02 €

Nächster Ausbildungsbeginn? 01.08.2016. Der Bewerbungsprozess für die Ausbildung zur/zum Industriekauffrau/-kaufmann beginnt im Frühjahr 2015.


© Stadtwerke Lemgo GmbH    |    Gestaltung: Büro für Design