Luftbildaufnahme der Stadtwerke Lemgo

Bauversorgung

Ihre Baustelle versorgen wir gerne mit leistungsstarken Baustromverteilern und Standrohren für Ihr Bauwasser. Hier erfahren Sie, wie einfach es ist, unsere mobile Stromversorgung und unsere Standrohre zu mieten – klicken Sie weiter!

Standrohre

Eine Baustelle ohne Bauwasser? Undenkbar! Nutzen Sie deshalb unseren Standrohr-Service, um Ihre Baustelle umfassend zu versorgen.

Wie Sie dabei am besten vorgehen? Melden Sie sich rechtzeitig bei unserem Team im Lager und melden Sie Ihren Mietwunsch an. Zum vereinbarten Termin können Sie das Standrohr mitsamt Zähler zu unseren Geschäftszeiten im Lager abholen. Sie hinterlegen dabei eine Kaution und hinterlassen Ihre persönlichen Daten.

Bei der Rückgabe überprüft unser Team die Funktionsfähigkeit und dokumentiert die Zählerdaten – Sie erhalten Ihre Kaution zurück und erhalten im Anschluss von uns eine Rechnung über das genutzte Wasser.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Standrohr-Verleih mit Zähler
  • Direkter Anschluss an Hydranten
  • Persönlicher Service

Ansprechpartner

Baustromverteiler

Baustromverteiler

Der Baustromanschluss versorgt Baustellen, Festplätze und Veranstaltungen mit Strom. Die elektrische Versorgung erfolgt in der Regel über einen Baustromverteiler, in dem ein Zählerplatz und verschiedene Steckdosen (inkl. systemgebundenem Zubehör, z. B. Sicherungen) installiert sind. Der Baustromverteiler wird in der Regel durch einen Elektroinstallateur betriebsfertig errichtet. Bitte denken Sie als Bauherr daran, diesen frühzeitig zu beauftragen.

Die Anmeldung bei den Stadtwerken Lemgo übernimmt für die kundeneigenen Schränken der von Ihnen beauftragte Elektroinstallateur mit zwei Antragsformularen, die Ihnen auf dieser Seite zum Download bereitstehen. Möchten Sie Schränke der Stadtwerke mieten, dann können Sie uns als Kunde auch selbst beauftragen, auch hier benötigen wir beide Auftragsformulare.

Das Formular "Beauftragung Baustromverteiler", das Sie unten finden, beinhaltet die Beauftragung für die Ausführung der Dienstleistung und die damit verbundenen Kosten.
Ebenfalls unten finden Sie das Formular "Inbetriebsetzung Strom", das die technischen Details von Stromanschlüssen beinhaltet, vergleichbar mit einer Genehmigung. Es gilt für Fertigmeldungen von permanenten Anschlüssen und provisorischen Baustromanschlüssen. Für den vorübergehenden Baustromanschluss vergessen Sie nicht, den "zeitlich befristeten Anschluss" anzukreuzen.

 
Preise Standard-Leistungen Baustrom, gültig ab dem 01.07.2018:

Positionen

Preis € (netto)

Preis € inkl. 19 % MwSt. (brutto)

Grundbetrag Pauschale für Montage, Inbetriebnahme und Demontage    kundeneigener Schränke

165,00

196,35

Grundbetrag Pauschale für Montage, Inbetriebnahme und Demontage stadtwerkeeigener Schränke

165,00

196,35

mon. Preis für Prüfung DIN VDE 0100 Teil 600 bei stadtwerkeeigenen Anschlussschränken ab 2. Monat*

55,00

65,45

Miete Anschlussschrank für 1 Woche

45,00

53,55

Miete Anschlussschrank für 1 Monat

75,00

89,25

mon. Miete Anschlussschrank ab 2. Monat

65,00

77,35

Umsetzen / Umklemmen Baustrom

55,50

66,05

Zuschlag: Fehlfahrt

55,50

66,05

* Ab einer Mietdauer von über einem Monat ist eine Prüfung der Baustromverteiler gesetzlich vorgeschrieben und wird für stadtwerkeeigene Schränke ab dem 2. Monat zusätzlich zur Miete berechnet. Bei kundeneigenen Schränken ist der Besitzer des Schrankes für die Prüfung selbst verantwortlich.

Erfolgt die Stromversorgung des Baustromanschlusses durch die Stadtwerke Lemgo GmbH, so kommt das Preisblatt Strom Grundversorgung 01.01.18 zur Abrechnung.

Unser Tipp: Klären Sie vor der Beantragung der provisorischen Versorgungsabschlüsse ab, wer die Kosten, z. B. für die Baustellenversorgung trägt (Bauherr, Bauträger, Architekt oder Planungsbüro).

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Einfache Abwicklung
  • Termingerechte Bereitstellung
  • Persönlicher Service

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Thema Baustromverteiler? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.