Erste Tombola im Lemgoer Weihnachtshaus

Erstellt von Stadtwerke Lemgo |

Das Mittelpunkt Innovations-Zentrum, die Weihnachtshaus-Initiative und die Stadtwerke Lemgo starten Tombola-Aktion zugunsten Lemgoer Kinder

 

 

Die Beteiligten des Weihnachtshauses freuen sich über die zahlreichen Präsente für die Tombola-Aktion. Foto: Alexandra Bünger/Stadtwerke Lemgo

 

Lemgo. Das Weihnachtshaus – die Initiative von Einzelhändlern, Handwerkern, Künstlern und Gastronomen aus Lemgo – hat sich mit den Akteuren vom Mittelpunkt Innovations-Zentrum und dem Stadtwerke-Team eine besondere Weihnachtsaktion ausgedacht: Erstmalig wird es im Weihnachtshaus an der Mittelstraße 131-133 eine Tombola mit attraktiven Sachpreisen geben. 2.600 Lose stehen dafür bereit, die für jeweils einen Euro erworben werden können – und jedes zweite Los gewinnt! Der Erlös kommt vollständig den Lemgoer Kindergärten und Kitas zugute.

Die Weihnachtshaus-Organisatorinnen Claudia Beckmeier von Spiel + Freizeit Niehaus und Rabea Kruel von SchmuckLeben haben mit Kristin Neudert vom Mittelpunkt Innovations-Zentrum ganze Arbeit geleistet: 1.300 Päckchen haben sie in den letzten Tagen und Wochen liebevoll eingepackt und in einen großen Sack gesteckt.

So stehen die Tombola-Gewinne direkt an der Kasse des Weihnachtshauses bereit: einfach Lose kaufen und gewinnen! „Jeder, dessen Los gewonnen hat, kann sein Päckchen gleich mit nach Hause nehmen“, freut sich Claudia Beckmeier. „Es sind tolle Gewinne für Groß und Klein dabei!“

Ein Grund mehr also, das Weihnachtshaus ab dem 26. November 2019 zu besuchen, wo sich in heimeligem Ambiente ein breites Sortiment an Geschenkideen für die Weihnachtszeit bietet. „Wir haben gemeinsam mit der Weihnachtshaus-Initiative und den Stadtwerken überlegt, wie wir die Menschen hier nicht nur mit dem weihnachtlichen Flair begeistern, sondern auch noch einen guten Zweck unterstützen können“, berichtet Christian Decker, Vorstandsvorsitzender des Mittelpunkt Innovations-Zentrum Gebäude | Energie | Sicherheit e.V. „Mit dieser Tombola wird uns das sicher gelingen.“

Alle Beteiligten gehen davon aus, dass die Lose schnell verkauft werden – schließlich kann jeder Einzelne so mit einem kleinen Betrag die Kinder dieser Stadt unterstützen. „Mit den 2.600 Euro aus dem Losverkauf erhalten die Lemgoer Kindergärten und Kitas Experimentierkästen mit hochwertigen Materialien und Forscherutensilien aus dem ‚Haus der kleinen Forscher‘-Shop“, berichtet Renate Dalbke, Marketingleiterin der Stadtwerke Lemgo. „So führen wir schon die Kleinsten an die Themen Technik und Naturwissenschaften mit all ihren spannenden Phänomenen heran.“

Wer Lemgoer Kindern noch auf einem anderen Wege eine besondere Freude machen möchte, kann sich zudem an der Wunschbaumaktion des Weihnachtshauses beteiligen – schließlich wird nicht jedes Kind ein Weihnachtsfest feiern, bei dem all seine Wünsche erfüllt werden. „Kinder unserer Stadt“, lautet das Motto, unter dem so manches bedürftige Kind mithilfe des Wunschbaums ein schönes Präsent erhalten kann. Darüber hinaus wird der Baum mit weiteren Wunschzetteln von Kindern des Kinderheims Grünau in Bad Salzuflen bestückt. Auch sie werden so eine Extra-Weihnachtsfreude erhalten.

Das Weihnachtshaus

Mittelstraße 131-133

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10:00 - 18:00 Uhr, So. 13:00 - 18:00 Uhr

Zurück