Lemgoer Klimaschutz-Tour

Erstellt von Stadtwerke Lemgo |

Stadtwerke Lemgo Geschäftsführer Arnd Oberscheven lädt ein

Was leisten die Stadtwerke Lemgo für den Klimaschutz? Mit dieser Frage beschäftigt sich die neue STADTBUS-Tour von Stadtwerke-Geschäftsführer Arnd Oberscheven. Und es gibt viel zu entdecken: Bereits 1963 startete der Lemgoer Energieversorger mit seiner Fernwärmeerzeugung, die seitdem stetig ausgebaut wird. Schon heute spart die Fernwärme 60.000 Tonnen CO2 jährlich ein; Das ist so viel, wie der gesamte Autoverkehr in Lemgo erzeugt. Zudem wird seit ein paar Jahren nun verstärkt an der Steigerung des Erneuerbaren Energien-Anteils in der Fernwärme gearbeitet, z. B. mit der neuen Wärmepumpe am Klärwerk. Dieses und weitere Projekte, die den Klimaschutz in Lemgo weiter vorantreiben, zeigt Arnd Oberscheven während der kostenlosen Tour eindrucksvoll auf.

Mittwoch, 25. September 2019, ab 17:30 Uhr, Treffpunkt: STADTBUS-Haltestelle „Stadtwerke“

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, melden Sie sich daher telefonisch unter 05261 255-0 oder per E-Mail: info@stadtwerke-lemgo.de an.

Zurück